Ghost Recon AW 2 - Informationen

 

 

Story

Im Jahr 2014 kehren die Soldaten der Zukunft zurück, um sich einer neuen und unmittelbareren Bedrohung an der kürzlich fertig gestellten Mauer an der Grenze zwischen den USA und Mexiko zu stellen. Die Ghosts sind mächtiger durch ein verbessertes Integrated Warfighter System (IWS), haben jedoch nur 72 Stunden, um die Bedrohung einzuschätzen und die Rebellen daran zu hindern, US-amerikanischen Boden zu betreten. Bei einer 3000 km langen Grenze und einem Feind, der sich nicht an die Regeln hält, ist das eine Aufgabe für die beste US-Militär-Elitekampftruppe. Es ist eine Aufgabe für die Ghosts.

Feature und Gameplaysystem

  • verbesserte Spielmechanik, basierend auf der Diesel 7 Engine des Entwicklers Grin
  • Verbessert wurden Physik und Partikeleffekte für realistische Explosionen, Rauch und Zerstörungen von Gebäuden sowie Dynamische Licht- und Schatteneffekte für einen Tag-/Nacht-Zyklus
  • Verbesserung der Gegner KI, sowie der Team-KI
  • Spezielle Kommando-Übersicht erlaubt dem Spieler eine detaillierte Planung der taktischen Vorgehensweisen(Cross Com)
  • Geändert wurde auch der Nachschub. So verfügen die Ghost's über das mobile Unterstützungsfahrzeug MULE, welches ihnen Waffen mitliefert und ihnen gleichzeitig Deckung bietet


Neue Features der Legacy Edition:

Enthält sowohl das original Spiel als auch eine Extra-DVD mit allen bisher über Xbox-Live erschienenen Erweiterungen:

  • 60 zusätzliche Multiplayer-Karten
  • 62 Waffen
  • 16 Koop-Missionen
  • 8 Spielmodi
  • 250 Achievement-Punkte

Systemanforderung

Betriebssystem:  Windows XP mit DirectX 9.0| Windows Vista, Pentium 4 mit 2 GHz | AMD Athlon 3000

RAM:                 1 GB RAM

Grafikkarte:        128-MB-Grafikkarte mit Shader 2.0-Unterstützung

Soundkarte:       Soundkarte

Laufwerke:        4x DVD-ROM

Festplatte:        5 GB Festplattenspeicher

 
Diese Seite bei Facebook, Twitter und/oder Google+ empfehlen: